CDU Niedersachsen Joerg Hillmer

JÖRG HILLMER, MdL

Ihr Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Uelzen / Ilmenau



Sonderprogramm für Sanierung
der Ortsdurchfahrt Bad Bodenteich

Pressemitteilung 19.12.2018

Hannoer/Bad Bodenteich. „Das Land Niedersachsen hat ein „Sonderprogramm Ortsdurchfahrten“ aufgestellt, in das die Sanierung der L 270  in Bad Bodenteich sofort aufgenommen wurde. Ebenso eingeplant ist die Sanierung der Landesstraße bis Langenbrügge.“ Diese Zusage hat Jörg Hillmer
aus dem niedersächsischen Verkehrsministerium erhalten. Für beide Maßnahmen ist ein konkreter Zeitrahmen vorgesehen.  
Geplant ist, „mit der Sanierung der L 270 zwischen Bad Bodenteich und Langenbrügge im zweiten
Quartal 2019 zu beginnen.“  
Hillmer „ist wichtig, dass auch die Sanierung der Ortsdurchfahrt zügig realisiert wird.“ Auf seine
Nachfrage teilte ihm die Landesbehörde für Straßenbau in Lüneburg zudem mit, dass es „ein erstes Abstimmungsgespräch mit der Gemeinde bzw. Samtgemeinde gegeben hat.“ Denn die Sanierungs-
arbeiten seien abhängig von den Fortschritten zur Erneuerung des Regen- und Schmutzwasserkanals,
für die die Kommune zuständig ist.
Von Seiten der Landesstraßenbaubehörde heißt es weiter: „Sollte die Sanierung der Orts-durchfahrt aufgrund der genannten Abhängigkeit nicht mehr im Jahr 2019 erfolgen können, steht in Aussicht, Schadstellen im Fahrbahnbereich punktuell auszubessern und dann die Sanierung von Fahrbahn und Kanalisation gemeinsam im Jahr 2020 auszuführen.“
Hillmer: „Mit 115 Mio. Euro sind im kommenden Haushalt Niedersachsens 30 Mio. Euro mehr als in
den Jahren zuvor für Landesstraßen bereitgestellt worden. Die zusätzlichen Gelder ermöglichen das Sonderprogramm Ortsdurchfahrten, das auf insgesamt vier Jahre ausgelegt ist. In den beiden kommenden Jahren stehen jeweils 15 Mio. Euro speziell für innerörtliche Maßnahmen zur Verfügung.
Ich freue mich sehr, dass der Landtag dieser Lösung zugestimmt hat und über die Unterstützung für die  Sanierung der Ortsdurchfahrt Bad Bodenteich.“