CDU Niedersachsen Joerg Hillmer

JÖRG HILLMER, MdL

Ihr Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Uelzen / Ilmenau



1,5 Mio. Euro für Straßenbau und  Radwege - Einsatz für Esterholzer Kreuz

Pressemitteilung 10.12.2021

Hannover/Uelzen Landkreis. „Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse fließen an den Landkreis Uelzen insgesamt 1,554 Millionen Euro des Landes Niedersachsen“, erklärt CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Hillmer. 618.000 Euro gibt es für den Neubau eines Radweges an der Kreisstraße 20 zwischen Ebstorf und Wessenstedt. Mit 432.000 Euro wird der Ausbau des Radwe-ges an der Kreisstraße 1 zwischen Wichmannsburg und Hönkenmühle gefördert. 364.000 Euro sind bewilligt für den Ausbau der Kreisstraße 64 zwischen Bornsen und Rieste.
„Damit übernimmt das Land Niedersachsen bei diesen drei Projekten die Hälfte der Gesamtkosten. Hillmer betont: „Das ist eine starke Unterstützung. Ich freue mich, dass unser Landkreis mit dem kommenden Jahresprogramm eine deutliche Entlastung für unser umfangreiches Verkehrsnetz erhält.“
„Für den Umbau des Esterholzer Kreuzes an der L 270 / K 17 zu einem Kreisverkehr hat das Land 140.000 Euro als Zuschuss genehmigt – zunächst im Rahmen dieses Programms, das sich am Anteil der Kreisstraße bemisst“, erläutert Hillmer. Er setzt sich beim Land Niedersachsen für weitere Fördergelder ein, „so dass auch der Landesstraßenanteil für diesen Kreisel kurzfristig bereitgestellt werden kann.“ „Das Esterholzer Kreuz ist ein Unfallschwerpunkt, der mit einem Kreisverkehr ent-schärft werden muss. Mit der  L 270 im Kreuzungsbereich ist das Land ebenfalls in der Verantwortung, sich an dem Umbau zu beteiligen“, so Hillmer.
Mit dem Programm werden Sanierungen von kommunalen Straßen sowie der Aus- oder Neubau von Radwegen an Gemeinde- oder Kreisstraßen unterstützt.