CDU Niedersachsen Joerg Hillmer

JÖRG HILLMER, MdL

Ihr Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Uelzen / Ilmenau



Hillmer: Fördergelder für Kommunen im Landkreis Uelzen

Pressemitteilung - 27.03.2017
  

Hannover /Uelzen Landkreis. „Es hat geklappt: Die Samtgemeinde Aue erhält in diesem Jahr 530.000 Euro Fördergelder aus dem ‚Programm Kleinere Städte und Gemeinden‘ der Städtebauförderung des Bundes“, freut sich Jörg Hillmer. Der Uelzener Landtagsabgeordnete hatte sich mit Nachdruck für die Samtgemeinde eingesetzt, nachdem die Landesregierung deren Antrag für die Sanierung der Turnhalle Wieren und der Grundschule Bodenteich zunächst nicht bezuschussen ließ. „Die diesjährige Förderrunde“, so Hillmer, „hat sich zudem für mehrere Kommunen im Landkreis gelohnt.“

Ebenfalls aus dem Programm ‘Kleinere Städte und Gemeinden‘ erhält die Gemeinde Bienenbüttel eine Million Euro für die Errichtung eines Mehrzweckzentrums. Für die Samtgemeinde Rosche sind aktuell 500.000 Euro bewilligt. Die beiden großen Projekte sind hier der Neubau des Dorfgemeinschaftshauses in Stoetze und die barrierefreie Nutzung des Roscher Schwimmbades.

Im Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ sind erneut die Sanierung des Klosterquartiers Ebstorf und der Uelzener Innenstadt berücksichtigt. Für Ebstorf sind 28.000 Euro vorgesehen und nach Uelzen fließen 200.000 Euro.

Hillmer: „Insgesamt sind rund 2,2 Millionen Euro Fördergelder für die Kommunen im Landkreis Uelzen bereitgestellt, mehr als dreimal so viel wie im vergangenen Jahr. Das sind Bundesgelder, die vom Land Niedersachsen weitergeleitet werden und ich begrüße es sehr, dass damit der ländliche Raum gestärkt wird.“


◀ Zurück